Experimentierräume schaffen

ZuFo_2_ISF-1126

Die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) fokussiert in ihrer neuen Leitlinie auf die Veränderungen der Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Um dieses Neuland zu gestalten setzen die Experten auf das von Andreas Boes und seinem Forschungsteam entwickelte Konzept der offenen Experimentierräume. Der Soziologe erklärt was sich dahinter verbirgt.

Zum Interview
Zur WING-Broschüre

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.